Ehe-Aus nach 7 Jahren: Christina Ricci reicht Scheidung ein

Einstellen Kommentar Drucken

Christina Ricci (40) will sich scheiden lassen. Gerade erst hatte die US-Schauspielerin Christina Ricci (40) mit dieser Nachricht für Aufsehen gesorgt: Sie soll vor rund einer Woche eine Schutzanordnung gegen ihren Ehemann James Heerdegen beantragt haben. Sie bemühe sich um das Sorgerecht für den fünfjährigen Sohn Freddie, hieß es. Vor wenige Tagen hatte Ricci Berichten zufolge zudem eine Kontaktsperre gegen ihn erwirkt. Der "Addams Family"-Star habe nach knapp siebenjähriger Ehe mit James Heerdegen die Scheidung eingereicht, berichteten die Promiportale "TMZ.com" und "People.com" am Donnerstag (Ortszeit)".

"Am 25.6.2020 um ungefähr 9.20 Uhr in der Früh wurde die Polizei via Rundfunk wegen häuslicher Gewalt benachrichtigt", bestätigte das zuständige Polizeirevier in Los Angeles dem amerikanischen Promi-Magazin. "Alles Gute zum Vatertag #liebeunsereslebens #daddy", schrieb sie dazu.

Mit elf Jahren war Ricci durch die Rolle als Wednesday in der schwarzen Komödie "Die Addams Family" bekannt geworden. Das Paar hatte sich 2013 in New York das Jawort gegeben, zwei Jahre nachdem es sich am Set der Show "Pan Am" kennengelernt hatte.

Comments