Vorstand Thorsten Dirks verlässt Lufthansa

Einstellen Kommentar Drucken

Thorsten Dirks verlässt den Vorstand der Lufthansa. Dirks war 2017 zu dem Konzern gestoßen. Zunächst war er Chef von Eurowings, zuletzt war er für die Bereiche Digital und Finanzwesen verantwortlich.

Den erfolgreichen Abschluss der staatlichen Stabilisierungsmaßnahme habe er zum Anlass für seinen Rückzug genommen, erklärte die LH am Freitag. Diese sollen laut dem "Handelsblatt" einen großen Teil der Vergütung der Spitzen-Manager ausmachen.

Vorläufig soll Vorstandschef Carsten Spohr die Aufgaben von Dirks übernehmen.

Comments