"Joko und Klaas gegen ProSieben": Das ist die Strafe für ihre Niederlage

Einstellen Kommentar Drucken

Beim Gewinn der Show bekommen Joko Winterscheidt(41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) Live-Sendezeit geschenkt, verlieren sie, darf ihnen ProSieben eine Strafe aufbrummen. Und der hat sich für die Verlierer schon eine fiese Aufgabe ausgedacht! Die Strafe: Bis zur nächsten Ausgabe in der kommenden Woche werden die beiden sämtliche Trailer vertonen, die im Programm von ProSieben gezeigt werden. Schalte doch gleich ein!

Ausblick: Gelingt die Revanche in Folge 12?

Durch ihre Niederlage gegen ihren Haussender werden Joko und Klaas in den kommenden Tagen mehr denn je bei ProSieben zu sehen sein - oder besser gesagt: zu hören. Zeit, um durchzuatmen, bleibt den beiden aber kaum. Während die beiden vor 14 Tagen dreisterweise ein "RTL aktuell Spezial" abfilmten, ging es eine Woche später mit ihren "Männerwelten" weitaus ernster zu. Kann ProSieben sich wieder durchsetzen oder zeigen Joko und Klaas, was in ihnen steckt? Fest steht: Einfach wird es für keinen der Kontrahenten! Am Dienstag um 20:15 Uhr auf ProSieben erfährst du bei "Joko und Klaas gegen ProSieben" das Ergebnis.

Comments