Krankheit bereits überstanden: Sängerin Pink hatte Covid-19

Einstellen Kommentar Drucken

Pink will eine Million Dollar für das Gesundheitssystem in den USA spenden. Nachdem sie und ihr dreijähriger Sohn Jameson Moon Hart vor zwei Wochen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten, wurde die "What About Us"-Interpretin positiv auf das Virus getestet".

"Meine Familie und ich haben die letzte Zeit zu Hause verbracht und uns in den vergangenen zwei Wochen exakt an die Anweisungen unseres Arztes gehalten".

Die Sängerin übte scharfe Kritik an Washington, nicht schnell und umfassend für Tests gesorgt zu haben. Pink dankte den "Helden im Gesundheitswesen" und kündigte eine Millionenspende für kostenlose Covid-19 Tests an. "Die Menschen müssen wissen, dass Corona jung und alt betrifft, gesund und ungesund", schrieb Pink auf Instagram.

Comments