Indien will wegen Corona-Pandemie Wanderarbeiter isolieren VIRUS

Einstellen Kommentar Drucken

In Indien sollen Zehntausende Wanderarbeiter isoliert werden, um die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Der Sender NDTV berichtete von einem Mann, der beim Versuch die 300 Kilometer lange Strecke von Neu-Delhi nach Morena im Bundesstaat Uttar Pradesh zurückzukehren, an den Folgen eines Herzinfarkts starb.

Modi sagte in einer Radioansprache, er wisse, dass die Restriktionen vor allem die armen Menschen in Indien treffe. Zur Eindämmung des Coronavirus habe er aber keine andere Wahl gehabt. Sie waren auch plötzlich gestrandet, weil viele Züge und Busse nicht mehr in ihre Dörfer fahren.

Das indische Gesundheitsministerium verzeichnet bisher 979 Corona-Infektionen und 25 Todesfälle im Land.

Comments