Kai Havertz vor Wechsel im Sommer: Trainer Peter Bosz kündigt Transfer an

Einstellen Kommentar Drucken

Das Interesse von quasi jedem anderen europäischen Topklub lässt den Preis für den 20-Jährigen durch die Decke gehen.

"Seine Torbeteiligungen und Tore steigen wieder in die Höhe". In Sachen Ablöse kommt sogar der Trainer durcheinander. Auch deswegen wird eine Verpflichtung kein günstiges Unterfangen: "Das wird ein Transfer über 100 Millionen Euro", so Bosz weiter.

Fest steht, dass ein Havertz-Wechsel für Leverkusen ein finanzieller Segen wäre, der für Investments in die Zukunft sorgen würde. Für diese über 100 Millionen werden wir versuchen, uns auf drei oder vier Positionen zu verstärken. Seit 2016 spielt er bei den Profis.

Comments