Kuchen-Rückruf bei Rewe: Plastikteile entdeckt

Einstellen Kommentar Drucken

Wegen möglicher Kunststoffteile im Teig ist bei den Supermärkten Penny und Rewe tiefgefrorener Zupfkuchen zurückgerufen worden.

Wegen der möglichen Gesundheitsgefährdung hat das Unternehmen nach eigener Aussage umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen.

Wegen eines Produktionsfehlers sei nicht auszuschließen, dass sich in dem Kuchen im Einzelfall weiße Kunststoffteile befinden könnten.

Es handelt sich um den Artikel "Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500 Gramm, tiefgefroren" mit der EAN 4388844078796 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Oktober 2020 aus der Charge L304-1011119 des Herstellers "B+F Bakery & Food, Salzkotten".

Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen können gefahrlos verzehrt werden.

Kunden könnten die betroffenen Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons, hieß es weiter.

Dieser Rückruf reiht sich in eine regelrechte Kette von kürzlichen Rückrufaktionen ein, bei denen Fremdkörper in Essen geraten sind.

Comments