Heidi Klums Tochter Leni ist jetzt auf Instagram

Einstellen Kommentar Drucken

Lange Jahre hat Heidi Klum ihre vier Kinder vor der Öffentlichkeit geschützt. Ihre Gesichter waren auf Instagram stets verdeckt. Das erste zeigt ein Mädchen im Pool (wahrscheinlich ist es Leni selbst), das andere ist ein Bild von einem Chia-Pudding sowie einem grünen Smoothie.

Sie folgt vielen anderen Profilen aus der Modeszene. Jetzt scheint es so, als habe die Älteste, Leni, zuletzt dagegen rebelliert.

Erst vor wenigen Wochen hatte Leni auf der Plattform TikTok mehrere Videos hochgeladen.

Nachdem die Nachricht kurz vor Silvester durch die Medien ging, wurden plötzlich viele der privaten Kurzvideos gelöscht und auch ihr Account-Name wurde geändert. Umgekehrt haben rund 29,1 Abonnenten die Insta-Seite von Heidis Tochter abonniert. Darunter sind natürlich die Profile von Mama Heidi, Stiefvater Tom Kaulitz (30) und dessen Bruder Bill (30).

Vielleicht will sich die Tochter von Klum und Formel-1-Manager Flavio Briatore aber auch nur warm laufen: Am 4. Mai wird Leni 16 - gut möglich, dass sie dann eine Schippe drauflegt und auch von vorn zu sehen sein wird.

Wird aus Leni Klum (15) etwa bald ein Social-Media-Star? Ihre Mama hält die Teenagerin und ihre drei Geschwister bislang größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus. Außerdem dürfen sich Topmodels wie Adriana Lima (38), Gisele Bündchen (39) und Gigi Hadid (24) jetzt über eine weitere Followerin freuen.

Heidi Klum: Wird Tochter Leni auch Model? Was vermutlich kein Zufall ist: Der 46-jährigen Model-Mama aus Bergisch-Gladbach ist der Schutz der Privatsphäre ihrer Familie sehr wichtig.

Das Versteckspiel um den ältesten Klum-Spross hat also ein Ende.

Comments