Dschungelcamp: Vor dem Antrag fragte Marco Cerullo ihre Mama

Einstellen Kommentar Drucken

Erwartet wurde ein Hauen und Stechen, Zickenkrieg und gegenseitige Vorwürfe.

Marco Cerullo (31) hat sich live im TV mit seiner Freundin Christina Graß (31) verlobt!

Er musste das Camp als erster Kandidat verlassen, nach acht Tagen war Schluss für den Bachelorette-Boy.

Marco Cerullo muss im Dschungelcamp auf seine Hairstyling-Produkte verzichten.

Er fragte sie zu Klavierklängen des Dschungel-Pianisten Raul Richter ("Ich spiele Klavier - schon lange"), sie hauchte verblüfft ihr Ja-Wort.

"Die letzten Monate waren sehr turbulent. Ich habe etwas vorbereitet, aber ich habe alles vergessen".

"Lass dein Herz sprechen", rät Moderatorin Sonja Zietlow (51) - und das macht er dann auch.

Ohne zu zögern schluchzt die Angebetete: "Ja!" Promiflash fasst noch einmal die Hürden zusammen, die Marco und Christina bis zu ihrer Verlobung überwunden haben. Nachdem beide zunächst unabhängig voneinander beim "Bachelor" beziehungsweise der "Bachelorette" teilnahmen, trafen sich ihre Wege im Herbst 2019 bei "Bachelor in Paradise".

Comments