Film - "Captain Marvel"-Fortsetzung mit Brie Larson in Arbeit"

Einstellen Kommentar Drucken

Die große Präsentation von Phase Vier im Hall H bei der San Diego Comic-Con letzten Sommer schloss Marvels Oberboss Kevin Feige mit einem kurzen Ausblick auf die Zukunft jenseits von 2022. So berichtet der Hollywood Reporter, dass Megan McDonnell unter Vertrag genommen wurde, um das Drehbuch zur Fortsetzung zu schreiben. Erfahrung mit dem Marvel Cinematic Universe (MCU) hat sie bereits.

Nach dem Erfolg von Captain Marvel im vergangenen Jahr ist es keine Überraschung, dass Marvel mit den Arbeiten an der Fortsetzung begonnen hat.

Seit längerem ist bekannt, dass der Blockbuster "Captain Marvel" fortgesetzt werden soll. Bei der ersten Verfilmung wurde das Skript noch von einem fünfköpfigen Autorenteam erarbeitet. Der erste Teil des Science-Fiction-Abenteuers spielte weltweit 1,13 Milliarden US-Dollar ein. Von Spider-Man: Far From Home profitierte finanziell natürlich vor allem Sony, doch Captain Marvel war für Disney ein Megahit und eine bemerkenswerte Leistung an sich.

Zur Handlung gibt es bisher nur wenige Anhaltspunkte. In der Gegenwart ist die Heldin (Brie Larson) aber auch schon vor diesem Film angekommen: In "Avengers: Endgame" nahm sie zusammen mit den anderen Avengers den Kampf gegen Thanos auf. McDonnel gehört zu den Autoren der kommenden Serie WandaVision.

Boden und Fleck, die zuvor nur kleinere Indie-Filme inszeniert hatten, werden für Captain Marvel 2 jedoch nicht zurückkehren.

Comments