Dschungelcamp 2020: Prince Damien spendet seinen Gewinn!

Einstellen Kommentar Drucken

Jammernde, zickende, streitende und schlecht gelaunte Frauen dominierten in diesem Jahr das Dschungelcamp.

Prince Damien ist Dschungelkönig - und tritt damit die Nachfolge der grandiosen Evelyn Burdecki an. Die süßen Ranger bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kann er sich ja nicht mitnehmen. Mit einer großzügigen Spende von 20.000 Euro will sich der neue Dschungelkönig sogar bei Australien bedanken.

"Ich möchte Australien was zurückgeben". Auch die ehemaligen Camper sind begeistert von Prince Damiens Sieg!

Prince Damien lag in der Zuschauergunst insgesamt dreimal vorne, setzte sich aber erst zwei Tage vor dem Finale (23. Januar) an die Spitze, als er mit 28,28 Prozent der Stimmen Sven Ottke (16,59 %) ablöste, der tags zuvor am 22. Januar noch knapp mit 18,77 Prozent der Stimmen geführt hatte. Zweiter wurde der frühere Boxer Sven Ottke. Auch in Weiden in der Oberpfalz, freut sich jemand für den Dschungelkönig: Prince Damian ist ein angeheirateter Verwandter von Maria Seggewiß, der Ehefrau von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß.

Denn er habe im Dschungel "so eine Art neues Ich" entdeckt: "Ein Ich ohne Internet, ein Ich ohne Status von Menschen".

Er sei "wie Mogli", sagte er noch - und dass er eigentlich gerne im Dschungel geblieben wäre.

Die Voting-Ergebnisse zeigen auch, dass sich die Dschungelcamp-Fans weder für Claudia Norbergs Wendler-Enthüllungen, noch für Sonja Kirchbergers Lästereien interessierten. In der ersten Dschungelwoche landeten beide Damen bei den Prüfungsanrufen je dreimal auf dem letzten Platz. "Hier zählt der Mensch, hier zählt das Wir". "Er war immer da, er war immer freundlich, er war echt 'ne Bombe". Danni Büchner, Sven Ottke und Prince Damien kämpften mit Fleischbergen, Schafplazenta und Schweinelunge.

Die Rekordhalterin in Sachen Dschungelprüfungen hatte es trotz des Fehlens jeglicher Kompetenz ins Finale geschafft und damit sämtliche weibliche Kolleginnen, die über ihre Dauer-Trauer über ihren Mann und ihre schlechten Prüfungsergebnisse gelästert hatten, ausgestochen. "Elena und Danni haben die Show belebt", sagt "Dr". Prince Damien landete da noch im Mittelfeld.

Mit der Kür geht die Erfolgsshow für dieses Jahr zu Ende. RTL hatte angekündigt, 100 000 Euro für die Betroffenen zu spenden. In der letzten Folge legte der Sender 63 000 Euro drauf - zusätzlich zu Zuschauerspenden.

Prince Damien ist der 14.

Comments