Bahlsen schreibt 2018 Verluste - 2019 Gewinn angepeilt

Einstellen Kommentar Drucken

Hannover - Der Keks-Hersteller Bahlsen hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Verlust von 3,3 Mio.

"Wir haben wichtige strategische Entscheidungen getroffen, die unsere Profitabilität steigern werden". Euro. Für 2019 verspricht Bahlsen aber einen "ordentlichen Gewinn". Genaue Zahlen konnte er noch nicht nennen. Der Umsatz sackte auf 545 Millionen Euro ab. Diesen Vorwurf wies der Bahlsen-Sprecher am Sonntag entschieden zurück.

Er bestätigte, dass Vorstandsmitglied Daniela Mündler (46) wegen "unterschiedlicher Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung" Bahlsen auf eigenen Wunsch verlasse. Mündler ist unter anderem für die Belieferung von Discountern mit Handelsmarken verantwortlich.

Comments