Porsche 718 GTS mit Sechszylindern

Einstellen Kommentar Drucken

Der Motor ist identisch mit dem des GT4 und verfügt über 294 kW / 400 PS, manuelle Gangschaltung und Sportabgasanlage.

Der 718 Cayman GTS 4.0 wird in der Schweiz inklusive länderspezifischer Ausstattung und inklusive Mehrwertsteuer zum Preis von 108'200 CHF angeboten, der 718 Boxster GTS 4.0 kostet 110'900 CHF. Laut Porsche gehen Boxster und Cayman GTS 4.0 in 4,5 Sekunden von 0-100 km/h, gerade mal 0,1 Sekunden langsamer als ihre Hardcore-Baureihengeschwister.

Die im Sommer 2019 von Porsche für 718 Boxster und Cayman eingeführte GT4-Version mit Sechszylindermotor scheint größeren Anklang gefunden zu haben. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um 3 auf 293 km/h, der Verbrauch um 1,6 auf 10,8 Liter gegenüber dem Vierzylinder.

Das Sport Chrono-Paket mit weiterentwickelter Track Precision App gehört ebenso zum Serienumfang wie schwarz abgesetzte Designelemente und die dunkle Alcantara-Ausstattung. Die Turbolader wurden entfernt, der Hubraum vergrößert und eine Zylinderabschaltung nebst einer variablen Sauganlage und Piezo-Injektoren hinzugefügt. 'Beide Modelle sind ab Ende März 2020 in Deutschland im Handel erhältlich', heißt es aus Zuffenhausen. So sind auch die GTS 4.0 Modelle in der Lage, im Teillastbereich, abwechselnd eine Zylinderbank vollständig abzuschalten. Sie sind mit einer verstärkten Bremsanlage ausgerüstet, eine Rennsport-Anlage mit Keramikscheiben ist bestellbar. Dunkel abgesetzte Details weisen auf den besonderen Status der GTS-Fahrzeuge hin: Das betrifft die Spoilerlippe, den durchgehend schwarz gehaltenen Lufteinlass der Bugverkleidung, die Gläser der vorderen Nebelleuchten, die Gläser der Rückleuchten und das neu gestaltete Heckunterteil.

Im Innenraum dominiert dunkles Alcantara.

Porsche hat den ab März erhältlichen GTS 4.0 zudem mit einigen Dynamik-Schmankerln angereichert. Es findet sich an den Mittelbahnen der serienmäßigen Sportsitze Plus sowie dem Lenkradkranz, der Mittelkonsole, dem Schalthebel und den Armauflagen der beiden Türen wieder. Eine weitere Farbe bringt das optionale Interieur-Paket GTS ins Spiel: Zur Wahl stehen Karminrot oder Kreide. Das System kann über das PCM-Display Performance-relevante Daten im Rundstreckeneinsatz anzeigen, visualisieren und für eine spätere Analyse aufzeichnen.

Comments