"No Time To Die": Billie Eilish singt James Bond-Titelsong

Einstellen Kommentar Drucken

Die im vorigen Jahr zum Pop-Superstar aufgestiegene US-Sängerin Billie Eilish wird den Titelsong zum neuen James-Bond-Film präsentieren.

"Billie hat den Song zusammen mit ihrem Bruder Finneas O'Connell geschrieben und ist die jüngste Künstlerin, die je ein James-Bond-Titellied geschrieben und aufgenommen hat", hieß es am Dienstag auf dem offiziellen Bond-Twitteraccount zu "No Time To Die" ("Keine Zeit zu sterben"). Mit 18 Jahren ist Eilish die jüngste der Künstlerinnen und Künstler, die bisher die Titelmelodie für 007 performt haben.

Diese Nominierung dürfte Viele überrascht haben: Die 18-jährige Newcomerin Billie Eilish singt - und schreibt - den Titelsong des James-Bond-Films "Keine Zeit zu sterben". James Bond ist das coolste Filmfranchise, das es je gab. Sie entwickelte sich mit ihrem Debütalbum "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" und allen voran dem Song "Bad Guy" 2019 zum Star der US-Musikszene bei Fans und auch Popkritikern.

"Es fühlt sich in jeder Hinsicht verrückt an, Teil davon zu sein", so Eilish im Hinblick auf die Mitarbeit bei dem Bond-Film.

"No Time to Die" ist der 25. Film der Bond-Reihe. Daniel Craig spielt den Agenten zum fünften und vermutlich letzten Mal, Regie führt der US-Amerikaner Cary Joji Fukunaga. "Ich bin noch immer im Schockszustand".

Es läuft also auch 2020 rund für Billie Eilish: Bei den diesjährigen Grammy-Awards, die Ende Januar vergeben werden, ist sie zudem in sechs Kategorien nominiert. An seiner Seite: Rami Malek, Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ben Whishaw, Naomie Harris und natürlich Christoph Waltz und Ralph Fiennes als "M".

Comments