FC Bayern: Hansi Flick bleibt mindestens bis Saisonende Trainer

Einstellen Kommentar Drucken

Das liegt vor allem an der Tatsache, dass die Münchner Verantwortlichen nach wie vor einen deutschsprachigen Übungsleiter in der Münchner Coaching Zone sehen wollen und auch potenzielle Kandidaten wie Thomas Tuchel (Paris), Pep Guardiola (Manchester City) und Erik ten Haag (Amsterdam) langfristige Verträge bei ihren Klubs haben. "Ich freue mich, dass mir der FC Bayern weiterhin das Vertrauen als Cheftrainer schenkt". Schon zuvor hatte sich der Sky-Experte offensiv geäußert: "Für mich ist ausgeschlossen, dass Hansi Flick im Januar nicht mehr Trainer der Bayern ist".

"Ein Verbleib von Hansi Flick als Cheftrainer darüber hinaus ist für den FC Bayern ausdrücklich eine gut vorstellbare Option".

Der Vertrag von Neuer bei Bayern München läuft derzeit bis 2021: Ungeachtet eines angeblich feststehenden Transfers von Alexander Nübel von Schalke 04 zur neuen Saison soll diese Vereinbarung wohl bis 2023 verlängert werden. "Und dann werden wir eine Entscheidung treffen", sagte der Sportdirektor, der zusammen mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit Flick reden wird. "Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft und dem Trainerteam sehr viel Spaß", wird Flick in der Mitteilung zitiert. "Und dann werden wir versuchen, so viele Siege und Titel wie möglich nach München zu holen." .

Nach der Entlassung von Niko Kovac hatte Flick, der unter dem Deutsch-Kroaten als Co-Trainer fungiert hatte, interimsweise das Traineramt übernommen. "Der Neustart mit Hansi Flick ist spektakulär gelungen", sagte Rummenigge, als er auf der Jahreshauptversammlung Mitte November bekanntgab, das Flick bis zum Jahresende Cheftrainer bleiben werde - "und möglicherweise auch darüber hinaus". Mit Flick glückte in den ersten zwei Partien ein 2:0 in der Champions League gegen Olympiakos Piräus sowie ein beeindruckendes 4:0 im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund. Aber auch eine dauerhafte Beschäftigung als Trainer des amtierenden Deutschen Meisters ist denkbar. Von der Leistung waren unter Flick alle Spiele okay. Flick hat den Bayern damals Zeit verschafft, sie konnten den Winter-Trainermarkt in Ruhe studieren, weil sie ihr Team in seriösen Händen wussten.

Comments