Pietro Lombardi in großer Trauer: "Er war immer wie ein eigener Papa"

Einstellen Kommentar Drucken

Schließlich musste er sich erst vor wenigen Tagen wegen eines Knorpelschadens am Knie wieder einmal unters Messer legen. Nun die nächste Hiobsbotschaft.

Heute ist der Vater einer meiner besten Freunde von uns gegangen. Ich bin traurig, schockiert, denn er war immer wie ein eigener Papa. Ich hoffe, dass ihr versteht, dass ich das erstmal verarbeiten muss.

DSDS-Juror Pietro Lombardi (27) hält seine Follower in den sozialen Netzwerken nahezu täglich auf dem Laufenden - und sie lieben es. Ich werde mich bis Freitag aus allen Social Media Plattformen zurück ziehen. "Oh je! Was für erschütternde Worte". Danach ergänzt Pietro: "In Trauer".

Eigentlich kennt man Pietro Lombardi als immer lachenden Menschen. Für den Vater von Alessio scheint es aktuell alles andere als gut zu laufen. Bleibt somit nur zu hoffen, dass sich Pietro schon bald wieder erholt hat und diese schlimme Phase schnell hinter sich lassen kann.

Comments