Klinsmann als Amateurfilmer: "Es war ein schöner Moment" | Fußball

Einstellen Kommentar Drucken

Klinsmanns BVB-Kollege Lucien Favre hat sich mit dem Erfolg an seiner ehemaligen Wirkungsstätte - der Schweizer war von 2007 bis 2009 Hertha-Trainer - erst einmal Luft verschafft. De SPORTBUZZER zeigt, wie die BVB-Profis in Berlin in Form waren. Die Gäste-Führung durch Leon Bailey glich Thomas Müller aus. Für Hertha traf Vladimir Darida (34.). Der BVB hat nach dem zweiten Auswärtssieg der Saison, den sich die Gäste nach der Gelb-Roten Karte für Mats Hummels (45.) eine Halbzeit lang in Unterzahl sicherten, jetzt als Tabellenfünfter 23 Punkte auf dem Konto. Drei Minuten nach Wiederbeginn wäre dann tatsächlich fast der Ausgleich gelungen. Das Tor von Davie Selke wurde nach Ansicht der Videobilder aber zurück gepfiffen: Abseits.

RB Leipzig hat für mindestens 24 Stunden die Tabellenspitze der Bundesliga erobert. Die Mannschaft vom Niederrhein kann aber an diesem Sonntag (15.30 Uhr) mit einem Sieg gegen den SC Freiburg wieder auf Platz eins klettern.

Leipzig lag durch ein Tor von Timo Werner (M) nach 26 Minuten schon 3:0 in Front, machte es am Ende aber noch spannend. Nach Vorlage von Timo Werner blitzte sein Können auf, Paderborn war überfordert. Nach der Pause schlug Paderborn dann zurück. Die Tore von Streli Mamba (62.) und Klaus Gjasula (73.) reichten aber nicht, um Leipzig den Sieg noch zu entreißen.

Der Trainerwechsel von Achim Beierlorzer zu Markus Gisdol bleibt beim 1. FC Köln weiter ohne die ganz große Wirkung. Nach dem 0:1 durch Jadon Sancho in der 15. Minute klatschte er seiner Mannschaft aufmunternd zu, nach dem 0:2 zwei Minuten später durch Thorgan Hazard stand auch die neue Hertha-Hoffnung erstmal fassungslos am Rand. Mehr als die komplette zweite Hälfte spielten beide Teams nur mit zehn Mann, weil sowohl Rafael Czichon (39.) als auch André Hahn (44.) eine Gelb-Rote Karte sahen. Augsburg nutzte die Überzahl und ging durch Florian Niederlechner in Führung (43.). Zumindest numerisch herrschte noch vor der Pause wieder Gleichstand, Hahn sah ebenfalls die Gelb-Rote Karte. Gleichwohl steckt der FC mit acht Punkten nach 13 Spieltagen noch tief im Tabellenkeller fest. Der Angreifer traf beim 1:1 (0:1) bei der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag in der 87. Minute und verhinderte mit seinem zehnten Saisontor auch einen erneuten Sprung der Kraichgauer auf die internationalen Plätze. Die Münchner mussten sich gegen Leverkusen geschlagen geben.

Die Geschichte der Partie ist schnell erzählt: Die Entscheidung zugunsten der Hoffenheimer Gastgeber schien bereits in der sechsten Minute durch Andrej Kramaric gefallen zu sein.

Rouwen Hennings hat Fortuna Düsseldorf in der Fußball-Bundesliga mit einem späten Tor einen Punkt gesichert und sein Team damit vor dem nächsten Rückschlag im Abstiegskampf bewahrt.

Der 1. FC Köln darf sich über den ersten Titel der Saison freuen.

Comments