Südkorea - K-Pop-Stars BTS nehmen Auszeit

Einstellen Kommentar Drucken

Die wohl bekannteste K-Pop-Band BTS wird sich eine "längere Pause" nehmen. Ihrer Agentur hat BTS gewaltige Profite beschert; zusammen mit dem Spielzeug-Hersteller Mattel vertreibt Big Hit Entertainment etwa BTS-Puppen.

BTS - kurz für Bangtan Sonyeondan (übersetzt: "Kugelsichere Pfadfinder") - war die erste K-Pop-Gruppe, die den Sprung auf den ersten Platz der Charts in den USA und Großbritannien geschafft hat. "Außerdem werden sie so die Möglichkeit haben, ihre gewöhnlichen Leben als junge Menschen in den Zwanzigern auszukosten". Auch nach Deutschland schwappte der Hype über: Die beiden Konzerte in der Berliner Mercedes-Benz-Arena im vergangenen Jahr waren rasend schnell ausverkauft. Auf YouTube wurde ihr Song "Boy With Luv" mit der US-Sängerin Halsey als erstes Video in weniger als zwei Tagen 100 Millionen Mal aufgerufen. Unter dem Hashtag #restwellbts finden sich zahlreiche Nachrichten an die K-Pop-Stars, die ihnen eine gute Erholung in ihrer Pause wünschen. "Ich bin so froh, dass sie ihre freie Zeit genießen können und ihre Familien und Freunde wiedersehen", twitterte ein Fan. Die Szene ist bekannt für ihr extrem hohes Arbeitspensum. Wie lange die Pause dauern wird, wurde nicht ausdrücklich mitgeteilt. Ein umstrittenes Konzert der Band am 11. Oktober in Saudi-Arabien soll aber offenbar stattfinden.

"BTS wird erfrischt und aufgeladen zurückkehren, um all die Liebe zurückzugeben, die du hast, und sie weiterhin zu zeigen", hieß es in der Mitteilung.

Comments