Serien-Aus: "Alles was zählt"-Star Franziska Benz hört auf"

Einstellen Kommentar Drucken

Nanu, was ist denn da los?

Drei Jahre lang war Franziska Benz (30) bei der RTL-Soap "Alles was zählt" in der Rolle der Michelle Bauer zu sehen. Nicht nur das, die beiden fanden auch heraus, dass sie als Paar einfach zusammengehören und für immer zusammenbleiben wollen.

Seit 2016 gehört Franziska Benz als Eiskunstläuferin Michelle Bauer zum festen Cast der RTL-Serie "Alles was zählt".

⭐️Let's Travel New roads together⭐️ --------------- Ihr Lieben, ja, ich habe mich dazu entschieden, @alleswaszaehlt zu verlassen und nach dreieinhalb Jahren neue Wege zu gehen.

Im Interview verrät Benz auch etwas zu den Gründen für ihre Entscheidung, die erfolgreiche Serie zu verlassen. Eine wundervolle Zeit liegt hinter uns. "Ja, ich habe mich jetzt tatsächlich für den Weg der Freiheit entschieden und nicht die Sicherheit gewählt, wie man so schön sagt", so Benz, und sie sei total gespannt und freue sich unheimlich auf die Zeit. Zusammen mit Michelle Bauer haben wir geweint, gelacht, gelitten, gehofft und geliebt, viele unvergessliche Momente erlebt und ich verspreche euch, dass die nächsten vier Wochen das noch einmal toppen werden.

Erst letzte Woche fährt Serienfigur Michelle mit Freund Moritz, alias Tijan Njie, 27, an die Ostsee, um sich nach langem Hin und Her für ihre Eislaufkarriere zu entscheiden. Ganz im Gegenteil: Sie freue sich sogar auf diese ungewisse Zeit. Die Gedanken, die ihre Figur dort durchlebe, seien genau wie ihre eigenen gewesen, als sie sich überlegt habe, ob sie bei AWZ bleiben solle oder nicht.

Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Comments