GNTM-Kandidatin: Laura Bräutigam (20) kämpft gegen den Krebs

Einstellen Kommentar Drucken

Das hat auch einen traurigen Grund, denn das Model hat heute mit ganz anderen Sachen zu kämpfen: Laura Bräutigam leidet an Krebs, wie sie jetzt selber offen in einem Interview zugab.

Laura Bräutigam kämpfte im Jahr 2016 bei "Germany's neyt Topmodel" um den Sieg. Das Rennen machte in der Staffel stattdessen Kim Hnizdo.

Die ersten Auswirkungen zeigten sich Anfang des Jahres. "Aber kein Arzt wusste, was los war", erzählt sie BILD.

Als die ehemalige GNTM-Kandidatin anschließend in eine Klinik kam, wurde eine Computertomografie von ihr erstellt. Bei einer Computertomographie entdeckten die Ärzte schließlich einen Tumor in ihrem Brustkorb. Laura musste sich einer Chemotherapie unterziehen und Wochen im Krankenhaus verbringen. "Es war furchtbar!", so das Fazit des Models. Ihre Abi-Prüfungen hat sie trotz des schweren Schicksalsschlags bestanden.

Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin aus Murr (in der Nähe von Stuttgart) ist an Krebs erkrankt, wie sie der BILD-Zeitung berichtet".

Sie: "Der Krebs ist kein Teil von mir. Ich lass mich nicht stoppen, auch nicht von so einer Diagnose!", so die 20-Jährige. Nun erklärte das Model via Instagram, warum sie die TV-Show wirklich verlassen hat.

Comments