Schlager des Sommers: Deshalb musste Florian Silbereisen die Show unterbrechen

Einstellen Kommentar Drucken

Das Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz machte seinem Namen bei der Aufzeichnung der Open-Air-Show "Schlager des Sommers" von Florian Silbereisen alle Ehre: Es regnete aus Strömen. Ein schweres Gewitter und Starkregen sorgten für eine längere Unterbrechung: "Das Publikum musste evakuiert werden".

Das frühere Paar Sarah (26) und Pietro Lombardi (27) versucht sich in Sachen Schlager: In der Sendung "Die Schlager des Sommers" stehen beide auf der Open-Air-Bühne - zu sehen ist das am Samstagabend (10. August, 20.15 Uhr) im Mitteldeutschen und im Hessischen Rundfunk. "Das war definitiv die aufregendste und nasseste Show meines Lebens!", sagte Florian Silbereisen nun der "Bild"-Zeitung". Erst nach eineinhalb Stunden konnten wir weitermachen.

Die meisten der Zuschauer ließen sich offenbar vom Wetter den Abend nicht verderben: "Gegen 22:30 Uhr wurde die Veranstaltung mit dem überwiegenden Teil der bis dahin geduldig abwartenden Besucher mit großem Erfolg fortgesetzt", vermeldete der Veranstalter auf Facebook nach der Aufzeichnung. Mit dabei waren auch Musiker wie Stefanie Hertel, Thomas Anders, Oli P. und Jürgen Drews.

Comments