Überraschung: Marvel-Superheld "Thor" wird eine Frau

Einstellen Kommentar Drucken

San Diego. Donnergott Thor wird zur Göttin: Zumindest im neuen Marvel-Film.

In den ersten beiden "Thor"-Streifen (2011 und 2013) war Natalie Portman als Thors Freundin Jane Foster im Einsatz, ließ den dritten Teil (2017) jedoch aus".

Marvel verkündete aktuell, dass ein "Thor 4" Teil der kommenden 4. Phase des MCU werden wird. "Thor: Love and Thunder" wird die vierte Marvel-Verfilmung des nordischen Superhelden sein und die zweite unter Waititis Regie. Diesmal, in "Thor 4", wird sie jedoch nicht nur für eine Liebesbeziehung auf der Leinwand auftauchen. Er sagte, dass Natalie Portman eine Hauptrolle im Film "Thor" spielen wird und einen Hammer aufheben wird. Ihr Co-Star Chris wird vermutlich eine andere Heldenidentität annehmen, während Natalie als weiblicher Thor agiert. Regisseur Taiki Waititi drückte der Schauspielerin prompt eine Nachbildung des Filmhammers in die Hand und zeigte sich ziemlich stolz, den neuen Thor im Film zu präsentieren.

Comments