Guter Start von Disneys "König der Löwen" in deutschen Kinos

Einstellen Kommentar Drucken

Die Neufassung von "Der König der Löwen" wird seit dem 17. Juli gezeigt. In dem computeranimierten Remake geht es um den Löwenprinzen Simba. Offenbar ein Spektakel, das sich nur wenige Filmfans entgehen lassen wollen. Wie die Walt Disney Studios nun bekannt gaben, hat die Neuverfilmung von "Der König der Löwen" den zweiterfolgreichsten Kinostart des Jahres 2019 hingelegt.

Sie schaffen es nicht ins Kino?

Die Realverfilmung des Disney-Klassikers lockte am Wochenende über eine Million Menschen in die Kinos. An den Kinokassen bedeutet das in Zahlen ein Einspielergebnis von 11,2 Millionen Euro. Dieser ebenfalls von Disney produzierte Superhelden-Streifen knackte unterdessen den zehn Jahre alten Rekord von James Camerons Science-Fiction-Epos "Avatar" als erfolgreichster Film mit einem Einspiel-Ergebnis von mehr als 2,8 Milliarden Dollar. Dessen Vater Mufasa, "König der Löwen", wird von seinem hinterlistigen Bruder Scar umgebracht, der Simba die Schuld an Mufasas Tod unterschiebt.

Comments