Nach Tod von Costa Cordalis:Katze spricht über "unendliche Traurigkeit"

Einstellen Kommentar Drucken

Daniela Katzenberger umringt von Fotografen. Schwiegertochter Daniela Katzenberger hat sich seitdem aus der Öffentlichkeit zurückgezogen - bis jetzt. "Und er würde sicher nicht wollen, dass ihr so lange unglücklich seid", schreibt etwa eine Instagram-Nutzerin. Dieser meldete sich einige Tage nachdem sein Vater friedlich eingeschlafen war mit einer rührenden Botschaft an Costa auf Instagram.

Juli starb Schlagerstar Costa Cordalis an Organversagen. Die "unendlich vielen lieben Worte" hätten die beiden "zu Tränen gerührt". Trotzdem falle der Abschied schwer.

"Ihr kennt den Schmerz, die Verzweiflung, die Hilflosigkeit und diese unendliche Traurigkeit, die einen bis ins Mark lähmt", schreibt die 32-Jährige zu einem Bild, das sie mit Lucas und der 3-jährigen Tochter Sophia bei einem Spaziergang zeigt. "Die Gitarren, auf denen er nie wieder spielen wird".

Sie wisse, dass ihr Schwiegervater nicht zurückkomme, doch "sind es Kleinigkeiten die einen so brutal auf den Boden reißen", beschreibt Katzenberger ihren Alltag und die Erinnerungen, mit denen sie täglich konfrontiert sei. "Seine Jacken, seine Schuhe, das Gefühl, dass er gleich von einem Auftritt nach Hause kommt", lauten Katzenbergers Worte. "Und trotzdem ist sein Platz am Tisch leer, für immer".

Weiter bedankt sich der Reality-Star bei den Fans, die so viele tröstende Worte für die Familie hatten. Einer, den der Tod des Schlagersängers mit am meisten trifft, ist Sohn Lucas Cordalis (51). Natürlich leidet die ganze Familie, doch die sonst so fröhliche und quirlige TV-Darstellerin versucht auf ihren Social-Media-Kanälen, ihren Kummer und Schmerz in Worte zu fassen. Wie er RTL bestätigte, werde er auch weiterhin Songs schreiben und dem Fernsehen erhalten bleiben.

Comments