"Bachelorette 2019": Darum ist Vorjahressieger Alex wieder dabei

Einstellen Kommentar Drucken

Am morgigen Mittwochabend startet die sechste Staffel "Die Bachelorette". In der diesjährigen Staffel buhlt Hindersmann um die Gunst von Junggesellin Gerda Lewis. Zuvor sorgte eine Meldung allerdings schon für Aufsehen: Auch Vorjahresieger Alexander Hindersmann wird wieder unter den Teilnehmern sein.

Alexander Hindersmann (30) will sein Liebesglück noch einmal im TV suchen.

Zwar habe es mit Nadine Klein "leider nicht geklappt", dennoch wolle er die Hoffnung noch nicht aufgeben. Bereits im vergangenen Jahr machte er bei der Kuppelshow Die Bachelorette mit und ergatterte dabei sogar die letzte Rose von TV-Single-Lady Nadine Klein (33). "Ich habe in den Monaten der Beziehung soviel Hate geerntet". Jetzt möchte es der 30-Jährige scheinbar nochmal wissen und wird ein zweites Mal an der RTL-Show teilnehmen.

Er wird jedoch nicht von Anfang an zu sehen sein, sondern zu einem späteren Zeitpunkt dazustoßen.

2019 sucht eine neue Bachelorette auf RTL nach ihrem Mr. Right: Ex-GNTM-Teilnehmerin Gerda Lewis ist diesmal die begehrenswerte Dame. "Ich werde nicht nur die Bachelorette überraschen, sondern auch die Jungs in der Villa und werde die auch ein bisschen aufmischen", so der Personal Trainer.

Weitere Details behält er allerdings für sich: "Das ist für mich auch was komplett Neues". Gab es so noch nie. Das Finale findet am 28. August statt.

Comments