Donald Trump erklärt Arnold Schwarzenegger für tot - Schauspieler kontert

Einstellen Kommentar Drucken

Der Yahoo-News-Korrespondent im Weißen Haus, Hunter Walker, twitterte sogleich das Zitat des US-Präsidenten. Auch wenn die Aussage nicht ganz erst gemeint war, konterte Arnie umgehend. Wisst ihr was? Er ist gestorben ... Vor den Journalisten diverser konservativer Portale beklagt sich der US-Präsident laut "oe24.at" darüber, dass er auf Plattformen wie Twitter Zensur erfahren würde.

Einst bezeichneten sich Arnold Schwarzenegger und Donald Trump gegenseitig als "great friend". "Ich bin immer noch da", schrieb der Quicklebendige und schob einen Seitenhieb hinterher: "Wollen wir unsere Steuererklärungen vergleichen?" Die Sendung wurde sieben Jahre lang von Donald und seit Januar 2017 von Arnold moderiert. Dabei ließ der US-Präsident dann beiläufig fallen, dass der ehemalige Gouverneur von Kalifornien tot sei. Arnold Schwarzenegger tot? Eine echte Schock-Meldung! Auch diese Promis kehrten dem Showbiz für die Politik den Rücken zu.

Comments