Österreich: Mehr Fahrverbote an der österreichischen Grenze

Einstellen Kommentar Drucken

Auf Transitreisende kommen während der Ferienzeit im österreichischen Bundesland Tirol erhebliche Einschränkungen zu. "Die Grenze der Belastbarkeit ist für uns bereits deutlich überschritten", erklärte Platter und präsentierte deshalb weitere Fahrverbote. In den Regionen um Innsbruck und auch um Kufstein und Reutte schickt die Polizei Autofahrer zurück auf die Autobahn, wenn sie Staus umfahren und auf Nebenstrecken ausweichen. Tirol argumentiert unter anderem mit Blechlawinen in den Dörfern und schlechter Luft.

Juli, bis Sonntag, 15. September, sollen an den Wochenenden sowie am verlängerten Wochenende von 14. bis 18. August im Bezirk Reutte auf der Fernpassstraße B 179, an den Abfahrten Reutte Nord und Vils, neue Fahrverbote in Betrieb gehen. Am ersten Wochenende waren rund 1000 Fahrer auf die Autobahn zurückdirigiert worden.

Die Fahrverbote in Tirol für Schleichweg-Nutzer werden an diesem Wochenende ausgeweitet.

Comments