ProSiebenSat.1 verbündet sich mit Facebook

Einstellen Kommentar Drucken

Mit eigens konfektionierten Inhalten übertragen wir unsere starken TV-Marken konsequent in zusätzliche digitale Welten und steigern unsere Reichweiten über den News Feed signifikant.“ Als erster TV-Konzern in Europa hat ProSiebenSat.1 mit Facebook eine derart vertiefte Partnerschaft geschlossen.

Nutzer der Videoplattform Facebook Watch werden dort künftig auch Beiträge aus Sendungen wie "Germany's next Topmodel" oder "Galileo" ansehen können. Starten wird die Kooperation im Zuge der neuen Show "The Masked Singer"►, die ab 27. Juni jeweils an sechs Donnerstagen um 20.15 Uhr zu sehen sein wird. Auch Archiv-Inhalte mit "zeitlosem Unterhaltungswert" sollen über Watch abrufbar sein.

Facebook bietet via Watch auch Eigenproduktionen an, allerdings noch nicht in allen Ländern.

Watch ist die neue zentrale Video-Plattform innerhalb von Facebook, in der sich alle sozialen und interaktiven Videoerlebnisse abspielen, darunter Live-Videos und Watch Party.

Zum einen sollen bei Facebook Watch Inhalte aus dem Katalog des Medienkonzerns verfügbar sein. Seit einigen Tagen können Beta-Tester die Plattform bereits nutzen. Rund ein Jahr nach dem weltweiten Start von Watch verbringen laut Facebook mehr als 720 Millionen Menschen pro Monat und 140 Millionen Menschen pro Tag mindestens eine Minute auf Watch. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt 26 Minuten.

Klar ist, dass Facebook seine Plattform Watch weiter vorantreiben möchte. So will Pro Sieben Sat 1 auch exklusive Clips für Facebook Watch produzieren.

Die Messlatte liegt hoch. Zudem sei sie Startschuss für weitere Kooperationsmöglichkeiten.

ProSiebenSat.1 erwartet damit zusätzliche Erlöse von seinem neuen Kunden. Ruft ihr bei Facebook viele Video-Inhalte ab? Denn wie Facebook bekannt gegeben hat, so intensiviert man die Kooperation mit ProSiebenSat.1. Mit der Partnerschaft sei man in der Lage, noch mehr Videoerlebnisse rund um die laufenden TV-Formate zu schaffen, bei denen die Menschen und die Community im Mittelpunkt stehen.

Comments