Let's Dance: Ella Endlich verletzt sich kurz vor dem großen Finale

Einstellen Kommentar Drucken

Das wäre unendlich bitter: Kurz vor dem Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" am heutigen Freitag (14. Juni, 20:15 Uhr) hat sich die große Favoritin Ella Endlich (34, "Im Vertrauen ") bei den Proben verletzt. Doch für die Sängerin hätte sich der Titeltraum am Donnerstag beinahe ausgeträumt. Nach einer Hebefigur knickte sie mit ihrem Fuß auf dem Fuß ihres Tanzpartners um und sackte zu Boden.

Der anwesende Arzt, Dr.

Wie es aussah, ist sie wohl Valentin auf den Fuß gestiegen und dann kippt man schon mal ganz gerne ein bisschen um. Volker Gilbert, der Ella sofort behandelte. Ella Endlich habe über Schmerzen an den Außenbändern geklagt. Der angeschlagene Fuß sei "rasch runtergekühlt" worden. "Ich habe ihr noch ein Tape angelegt, um Stabilität zu bekommen. Jetzt müssen wir mal gucken, was die nächsten Stunden bringen".

Auf Twitter wird "Let's Dance"-Finalistin Ella Endlich harsch kritisiert: Sie habe eine Tanzausbildung, werfen ihr einige Fans der Show vor".

Der 32-Jährige erzählte, dass er Isabel und Ekaterina seit längerer Zeit kenne und bereits vor "Let's Dance" sowohl mit ihnen als auch gegen sie getanzt habe. Valentin verriet im Promiflash-Interview außerdem, dass die Coaches sich geschworen hätten: "Wir Profis halten zusammen".

Comments