Herzogin Meghan: Nächster Auftritt schon mit Baby?

Einstellen Kommentar Drucken

Die Herzogin von Sussex hat keine neuen öffentlichen Verpflichtungen in ihrem Kalender. Ganz in die Babypause verabschiedet hat sie sich dem Bericht zufolge allerdings noch nicht: Meghan halte weiter Meetings ab und erledige mit ihrem Team Arbeit abseits des Rampenlichts, heißt es. Wie die Herzogin angekündigt hatte, wird die Geburt des Babys zwischen Ende April und Anfang Mai erwartet.

Wann genau der royale Nachwuchs zur Welt kommt, ist nicht bekannt. Weitere Auftritte seien nicht geplant.

Privat bereiten sich Meghan und Harry zudem darauf vor, vor der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes nach Frogmore Cottage auf dem Gelände von Schloss Windsor zu ziehen.

In voraussichtlich wenigen Wochen wird Babygeschrei den britischen Palast durchziehen, wenn Meghan Markle ihr erstes Baby zur Welt gebracht hat.

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) haben sich offiziell von den sogenannten "Fab Four" - wie die jungen Royals zusammen mit Prinz William (36) und Herzogin Kate (37) genannt werden - getrennt.

Comments