"Habitat" schließt alle Läden in Deutschland

Einstellen Kommentar Drucken

"Wir versuchen Habitat Deutschland zu retten und dauerhaft zu erhalten", lässt sich Antoniadis in der "Wirtschaftswoche" zitieren. Den rund 110 Beschäftigten müsse er kündigen. In den kommenden zwei bis drei Monaten soll die vorhandene Ware abverkauft werden, "dann ist Schluss". In etwa drei Monaten werden die Filialen in Düsseldorf, Köln, Hamburg, Berlin, Frankfurt und Stuttgart endgültig schließen. Neue Möbelstücke und Deko-Accessoires werden nicht mehr nach Deutschland geliefert. Ob der Onlineshop für die Kunden aus Deutschland noch einmal öffnen wird, ist nicht bekannt. Nach Angabe von Antoniadis hätten zumindest die beiden Standorte in Köln und Stuttgart gerettet werden können.

Eine Weiterführung sei jedoch durch das Vorgehen des französischen Eigentümers verhindert worden, der die Warenbelieferung eingestellt habe.

Comments