Herzogin Catherine: Alexander McQueen-Kleid wurde abgeändert

Einstellen Kommentar Drucken

Herzogin Kate feiert am 9. Januar ihren 37. Geburtstag. So auch Anfang der Woche in London: Bei einer Veranstaltung zeigte sich Kate in einem Traum des Designers Alexander McQueen (✝40).

Die 37-Jährige setzte am Dienstagabend auf einer Gala in der National Portrait Gallery ihre bereits bekannte Robe neu in Szene.

Herzogin Kate ist eine Wiederholungstäterin: Bei einem Event in London erschien das Mitglied der britischen Königsfamilie erneut in einem recycelten Kleid - ein Detail an dem Outfit war allerdings anders als zuvor. Denn es ist nicht das erste Mal, dass die dreifache Mutter die Robe ausgewählt hat.

Sie suchen nach dem passenden schwarzen Abendkleid?

Herzogin Kate ist bekannt dafür, bereits getragene Kleidungsstücke erneut aus dem Schrank zu holen, anstatt ständig neue Outfits bei öffentlichen Terminen zu tragen. Bei der Preisverleihung bestach das Kleid mit einem eleganten U-Boot-Ausschnitt, der ihre Schultern freilegte. Im Jahr 2019 hat die Robe kurze Ärmel und einen Kastenausschnitt. Eine schwarze Clutch hatte sie bei beiden Anlässen dabei.

Herzogin Kate, Schirmherrin der National Portrait Gallery, hatte royale Unterstützung bei der Gala. Außerdem kamen Promis wie David (43) und Victoria Beckham (44), die Models Kate Moss (45) und Jourdan Dunn (28), Musiker Liam Payne (25), Influencerin Alexa Chung (35) sowie Aktivistin Bianca Jagger (73).

Comments