Medienberichte: Formel 1 wieder zurück bei Sky

Einstellen Kommentar Drucken

Nach der Saison 2017 verlor Sky die Rechte, RTL übertrug in Deutschland exklusiv. Bereits damals liefen Gespräche zwischen den Formel-1-Besitzern Liberty Media und Sky-Eigentümer Comcast. Im Raum stand auch, den Streaming-Dienst "F1 TV" bei Sky zu integrieren, jetzt holt sich der Sender Hamilton, Vettel und Co. ohne Umwege.

Die Formel 1 kehrt schon in der Saison 2019 zurück ins Programm des Pay-TV-Senders Sky.

Es dürften sich hier letztlich zwei Verhandlungspartner in der Mitte getroffen haben: Einerseits hatte Sky Deutschland im vergangenen Jahr mit der Enttäuschung von Abonnenten zu kämpfen, die aus Gewohnheit Formel 1 bei Sky erwarteten. Das ändert sich ab sofort nach dem neuen TV-Deal wieder!

Jetzt hat der deutsche Formel-1-Fan wieder die Wahl zwischen Free- und Pay-TV.

Zuvor hatte auch das Medienportal "dwdl.de" über die überraschende Entwicklung berichtet. Klar hingegen ist: In Köln wird man eher weniger begeistert sein vom Rechte-Einkauf der Unterföhringer.

Zusätzlich bot die Formel 1 einen Livestream an, der gegen Bezahlung eine werbefreie Übertragung des Rennens bot.

Eine offizielle Bestätigung des Senders steht noch aus.

Comments