Coca-Cola bringt seit Jahren erstmals eine neue Cola-Sorte raus

Einstellen Kommentar Drucken

Wer es eher klassisch mag, dürfte der neuen Cola-Sorte wenig abgewinnen können: Coca-Cola hat angekündigt, erstmals seit Jahren eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt zu bringen.

Noch im Februar kommt - zunächst nur in den USA - die neue Orange Vanilla Coke in die Märkte, also eine Cola mit Orangen- und Vanille-Geschmack. Und die Orange Vanilla Coke kam dabei am besten an. Laut Business Insider soll es die Sorte "Orange Vanilla Coke" geben - und das sowohl mit ordentlich Zucker als auch in der Zero Zucker-Version. Die Nachricht versetzt die Fans der braunen Brause in Aufregung: "Whoa, das muss ich probieren!" oder "Hmmm", lauten die Kommentare im Netz. Österreichische Cola-Fans müssen sich allerdings gedulden.

Grund für den Launch der neuen Sorte sei, dass die Verkäufe von den bereits erhältlichen Geschmacksvarianten in Amerika anstiegen - und das ohne gezielte Marketingkampagnen.

Kate Carpenter, Marken-Verantwortliche des Unternehmens, spricht in dem Wirtschaftsmagazin von einem "Rohdiamanten".

Tatsächlich hatte das Entwicklungsteam auf der Suche nach der neuen Sorte auch Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Zitrone und Ingwer in Betracht gezogen, heißt es in der Pressemitteilung.

Nach einem Test in Kanada, bei dem es viele neue Sorten in limitierter Edition zu kaufen gab, hat sich wohl Orange Vanille bei den Kunden durchgesetzt.

Comments