Neue Doku "7 Töchter": Das sind die sieben Promi-Sprösslinge

Einstellen Kommentar Drucken

Auf das erfolgreiche Format "6 Mütter" folgt "7 Töchter" - und wer die sieben Töchter aus prominentem Elternhaus sind, hat der Sender nun bekanntgegeben.

Wie bei der Mütter-Ausgabe, bei deren dritter Staffel gerade unter anderem Jessica Stockmann und Sarah Kern mitmachten, gibt es eine Gastgeberin: Laura Karasek, Tochter des verstorbenen Literaturkritikers Hellmuth Karasek, empfängt die weiteren Töchter, wie VOX jetzt mitteilte.

In der neuen Personality-Doku stehen die Sprösslinge der Stars im Vordergrund.

Wie der Sender VOX bekanntgab, werden diese sieben Töchter interessante Details über ihr Leben preisgeben: Laura Karasek, Elena Carrière, Caroline Bosbach, Cheyenne Ochsenknecht, Lili Paul Roncalli, Lilith Becker und Louisa Beyer. Mama Natascha Ochsenknecht (54) ist Autorin, Reality-Show-Star und ein ehemaliges Model. Lilith Becker (18) ist die Tochter von Schauspieler Ben Becker (54) und die Nichte von "Tatort"-Star Meret Becker (50)".

Bei einem gemeinsamen Treffen schauen sich die "7 Töchter" Ausschnitte aus Porträts ihres Alltags an. In "7 Töchter" gewährt sie Einblicke in ihr Leben als Model und Social-Media-Influencerin. Die 29-Jährige ist die Tochter des Politikers und Rechtsanwalts Wolfgang Bosbach.

Louisa Beyer (30), Tochter von Musiker Nino de Angelo, ist auch mit von der Partie.

Weniger vor der Kamera, aber dafür auf großen Bühnen steht Lili Paul Roncalli (20), die Tochter des "Circus Roncalli"-Chefs Bernhard Paul".

Die Personality-Doku "7 Töchter" wird im Frühling 2019 ausgestrahlt.

Comments