So leidet die Ex von Helene Fischers Freund Thomas Seitel

Einstellen Kommentar Drucken

Nur ihre traurigen braunen Augen lassen erahnen, wie verletzt die Tänzerin, Maskenbildnerin und Fotografin Anelia Janeva (36) ist, während sie an diesem kalten Januarmorgen auf einen Zug wartet, der sie nach Köln bringen soll.

Die beiden Stars wollen Freunde bleiben.

Nach neun gemeinsamen Jahren beendete Thomas im September 2018 seine Beziehung zu Anelia.

Er hatte sich in seine Chefin, Schlager-Queen Helene Fischer, verliebt.

Des einen Freud ist bekanntlich des anderen Leid: Während Helene Fischer (34) und ihr neuer Freund, der Luftakrobat Thomas Seitel (34), vor lauter Liebesglück im siebten Himmel schweben, haben ihre Ex-Partner mit Herzschmerz zu kämpfen. Zumal sich alle Beteiligten seit Jahren gut kennen, da alle vier in derselben Branche arbeiten. Besonders interessant: Die ARD-Sendung wird live übertragen.

Eine Freundin von Anelia sagte BUNTE: "Als Thomas mit Anelia Schluss gemacht hat, sagte er ihr nicht, dass es wegen Helene ist". Deshalb sei das Beziehungsende umso schlimmer gewesen: "Nun, da sie die Wahrheit kennt, ist sie doppelt enttäuscht von Thomas und von Helene".

Knapp sechs Millionen Zuschauer schalteten am zweiten Weihnachtstag die "Helene Fischer Show" ein - viele davon vermutlich, um einen Blick auf die Sängerin und ihren Akrobaten-Lover zu werfen.

Comments