Skandal-Rapperin Schwesta Ewa ist Mutter geworden

Einstellen Kommentar Drucken

Im November verkündete Schwesta Ewa ihre Schwangerschaft. Die streitbare Rapperin aus Frankfurt am Main ist zum ersten Mal Mutter geworden. Das teilte sie ihren Fans via Instagram mit.

Damals teilte sie auch ihre Befürchtungen, ihr Baby im Gefängnis zu bekommen.

Zwei Monate später ist das Baby da. "Das schönste auf der Welt ist umsonst und doch unbezahlbar".

Zudem verriet sie auch den Namen ihrer Tochter: Aaliyah Jeyla.

Es wurde schon länger spekuliert, dass die gebürtige Polin ihr Kind bereits zur Welt gebracht hat, weil sie in den sozialen Netzwerken nichts mehr von sich hören ließ. Im Juni 2018 wurde Schwesta Ewa, die bürgerlich Ewa Malanda heißt, vom Landgericht in Frankfurt/Main wegen Steuerhinterziehung, sexueller Verführung Minderjähriger und 35-facher Körperverletzung verurteilt.

Wann sie die Strafe antreten muss, ist bislang aber nicht bekannt. Die Skandal-Rapperin postete dazu ein Bild von sich und ihrer Tochter kurz nach der Geburt noch im Krankenhaus.

Comments