Prinzessin Charlotte: Royale Pinkelpause in einem Pub

Einstellen Kommentar Drucken

Stellt dir vor, du bist in deiner Lieblingskneipe, trinkst gemütlich etwas und plötzlich geht die Tür auf und Herzogin Kate (36) spaziert mit Tochter Charlotte (3) herein! Der königliche Zwischenstopp hatte einen unaufschiebbaren Grund - Prinzessin Charlotte musste aufs Klo, wie das britische Boulevardblatt Daily Mail. berichtet.

Prinzessin Charlotte war wohl mit ihrer Mama Herzogin Kate mit ihrem Auto auf der verstopften Londoner A3 unterwegs, als ein Besuch der Kneipe unausweichlich wurde. Die nächste Möglichkeit für einen Toilettengang bot das Pub Phoenix, dessen Gäste nicht schlecht gestaunt haben dürften, als plötzlich die Herzogin mit ihrer kleinen Prinzessin an der Hand den Raum betrat, um den "Ladies' Room" aufzusuchen.

Maggie McKinney, eine der Stammgäste gegenüber "Daily Mail": "Ich saß wie immer an meinem Stammplatz und als ich aufblickte, sah ich plötzlich Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, und ihre Tochter Prinzessin Charlotte".

Die Besucher des Pubs trauten ihren Augen kaum: Ein schwarzer Range Rover hielt auf der Straße vor dem Pub und die Royals marschierten hinein. Charlotte sei in diesem Moment "wie jedes andere kleine Mädchen" gewesen, erklärt eine Frau. Bevor Charlotte das Klo des Pubs benutzen durfte, wurde eine Zivildetektivin vom Royal Protection Squad in die Kneipe geschickt, um die Toilette zu überprüfen. Eine Sicherheitsbeamte habe von der Bar aus alles beobachtet, weitere Bodyguards seien vor dem Pub verblieben. Nach zehn Minuten verließen Mutter und Tochter den Pub dann wieder. Die Stippvisite scheint die Pubgäste auf eine besondere Art und Weise beeindruckt zu haben.

Was für eine Glück!

Comments