Großbritannien - Emma Thompson kichert mit Prinz William

Einstellen Kommentar Drucken

Emma Thompson wurde in London von Prinz William mit einem Orden geehrt. Zu nahe ließ der Royal die Schauspielerin aber nicht an sich ran. Während der Verleihung sollen die beiden nach Angaben der 59-Jährigen gemeinsam herumgekichert haben. Als Thompson am Mittwoch im Buckingham-Palast von William einen Orden verliehen bekam, hätten die beiden gemeinsam herumgekichert, sagte sie der britischen Nachrichtenagentur PA. Auf dem Bild, das der Kensington-Palast von der Zeremonie veröffentlichte, macht der Royal dagegen einen eher ernsten Eindruck: "Herzlichen Glückwunsch an Dame Emma Thompson", heißt es zu dem Foto.

"Ich sagte zum ihm ‚Ich darf dich nicht küssen, oder?' Und er sagte ‚Nein, tu das nicht!'", erzählt die zweifache Oscarpreisträgerin weiter. Die 'Eine zauberhafte Nanny'-Darstellerin sagte: "Ich liebe Prinz William, ich kenne ihn schon, seit er klein war und wir kicherten uns einfach an".

Dass sie den Termin im Buckingham-Palast locker anging, war auch am Outfit der Schauspielerin zu sehen, die bekannt ist für ihre erfrischend freigeistige Art: Sie kam in weißen Turnschuhen zu Prinz William. Prinz William hatte die Ehre, ihr die Auszeichnung zu übergeben. Dazu hatte sie einen dunkelblauen Hosenanzug von Stella McCartney kombiniert.

Comments