FC Bayern München: Spielerfrau Cathy Hummels kritisiert Spielerfrau Lisa Müller

Einstellen Kommentar Drucken

November, 9.19 Uhr: Mats Hummels' Frau Cathy sieht Lisa Müllers Instagram-Attacke auf Bayern-Trainer Niko Kovac kritisch.

Lisa Müller versetzte den Bild-Post mit folgenden Worten: "Mehr als 70 Min bis der mal nen Geistesblitz hat" (hier lesen).

Cathy Hummels wurde dort zitiert, als Gattin eines Fußballers sollte man sich in Zurückhaltung üben, wenn es um sportliche Belange geht.

Sie habe mit ihrem Mann zwar keine klare Abmachung getroffen, sagte aber: "Man kann sich gerne beratschlagen, aber das machen wir im Privaten, hinter verschlossener Tür".

Cathy Hummels hat sich jetzt in eine Diskussion eingemischt, die seit einigen Tagen um Lisa Müller, Ehefrau von Fußballprofi Thomas Müller, ausgetragen wird.

"Lisa ist eine Freundin von mir, die ich sehr schätze". "Auch das steht mir nicht zu, mich in diese Angelegenheit einzumischen". Gestern wurde ich gefragt, ob ich mich ins Business meines Mannes einmischen würde, darauf habe ich geantwortet. "Denn nein, das würde ich nicht tun".

Der Post von Lisa Müller hatte am vergangenen Wochenende für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Nach der Partie gegen Freiburg hatten sowohl Thomas Müller als auch der gescholtene Kovac die Aktion kommentiert.

Comments