Black Friday: Die Gefahr mit den Schnäppchen

Einstellen Kommentar Drucken

Wieder erstrecken sich die Angebote über eine gesamte Woche, erneut mit einer Countdown-Woche im Vorfeld. Als größter Online-Händler beginnt Amazons Cyber-Monday-Woche (andere Händler bieten teilweise ihre eigenen Rabattwochen an) bereits am Montag, den 19. November 2018. "Er fällt dieses Jahr auf einen Sonntag, das ist sowieso 'eBay-Tag', sonntags verzeichnen wir nach wie vor die meisten Verkäufe". Inspiriert vom amerikanischen Black Friday wollte er eine jährliche Shopping-Promotion einführen und entschied sich schließlich für den 11. November. Nur in wenigen Branchen ohne effektiven Wettbewerb gibt es keine Deals zum Black Friday.

November 2018 - viele Händler haben sich diesen Tag fett im Kalender markiert.

Bleiben Sie über unseren Newsticker über die besten Amazon-Schnäppchen am "Black Friday" 2018 auf dem Laufenden. Eine Analyse der Shopping-Community Preisjäger (www.preisjaeger.at) zeigt aber: Viele Probleme sind hausgemacht.

Der Black Friday ist in Deutschland angekommen. Wer sich jedoch nicht auf ein bestimmtes Modell festgelegt hatte, konnte durchaus sparen: Während Apple-Modelle relativ preisstabil sind und auch am Black Friday kaum reduziert waren, fiel der Preis bei manchen Android-Geräten um 7 Prozent. Allerdings beteiligen sich in den ersten Tagen der Rabattwoche nur wenige große Händler an der Aktion und senken ihre Preise.

Nicht alle Angebote sind allerdings Schnäppchen - auch das sehen Verbraucher krtischer. Die beliebtesten Spiele gab es im Schnitt 16 Prozent günstiger als im Vergleichszeitraum.

Woher hat der Black Friday seinen Namen?

Inzwischen zählt der Black Friday als der umsatzstärkste Tag des Jahres und das anschließende Wochenende als der Beginn der Einkaufssaison zur Weihnachtszeit. Entsprechend sind auch Spielwaren unter den beliebtesten Produkten - vor allem Lego und Playmobil waren im vergangenen Jahr gefragt.

Im Laufe der Jahre wurde der Singles' Day von immer mehr Menschen gefeiert, so dass auch mehr und mehr Unternehmen den Tag als Plattform für sich nutzten. Nur neun von 20 Produkten waren günstiger, im Schnitt sogar etwas teurer als im Vormonat. Playmobil hingegen wurde zum Black Friday deutlich reduziert und war durchschnittlich elf Prozent günstiger als zuvor. In Deutschland gab es im Jahr 2013 das erste Mal den " Black Friday ".

Vom 23. November bis zum Abschluss der Rabattaktion am 26. November, dem sogenannten Cyber Monday, locken dann nicht nur zahlreiche Online-Shops, sondern in vielen Städten auch lokale Geschäfte mit Preisnachlässen auf ausgewählte Artikel.

Am Black Friday und Cyber Monday kommen Händler im Idealfall mit vielen neuen Kunden in Kontakt. Um wirklich aufzufallen und Gesprächsthema zu werden, sollten Händler bei Marketing und Angeboten neue Wege gehen und mit gut überlegten Highlights für Überraschungseffekte sorgen. Denn diese bezögen sich oft auf die unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller, die in vielen Fällen deutlich über den aktuellen Handelspreisen liegen. Wiederum eine andere Theorie besagt: Am Black Friday bekamen die Ladenbesitzer schwarze Hände vom Zählen der Geldscheine. Bei den Pro-Kopf-Ausgaben lag der Black Friday 2016 mit gut 170 Euro vor dem Cyber Monday mit gut 120 Euro.

Wann finden Black Friday, Cyber Monday und Cyber Week 2018 statt?

Comments