Liebes-Comeback? Alex Hindersmann will um Nadine kämpfen!

Einstellen Kommentar Drucken

Das plötzliche Liebes-Aus will ihr Auserwählter Alex allerdings nicht hinnehmen.

Es war wie ein Schlag ins Gesicht: Seit Anfang September waren Nadine Klein und Alex Hindersmann ganz offiziell ein Paar. Doch zwei Monate später war schon wieder Schluss. "Wir haben in den letzten Tagen und Wochen, im richtigen Leben gemerkt, dass wir in vielen Dingen einfach unterschiedlich ticken". Seine Herzdame hätte daraufhin den Schlussstrich gezogen: "Für Nadine war das leider keine ausreichende Basis für eine Beziehung", schrieb er auf Instagram.

Somit ist die Trennung offiziell, doch für Alex noch lange nicht endgültig. "Ich denke morgens an sie, ich denke abends an sie", verriet Alex bei einem Event in München im RTL-Interview. "Ich bin von Sternzeichen Löwe, ich kämpfe immer".

"Ich vermisse sie jeden Tag". Der Personal Trainer werde so schnell nicht aufgeben - er will weiter um die Master-Studentin kämpfen! "Ob es eine zweite Chance geben wird, wird man sehen". Ob es sie geben wird, weiß er nicht. "Ich würde sie natürlich gerne haben", gab der Hobby-Barkeeper weiter wehmütig zu. Nadine und Alex lernten sich in der fünften Staffel von "Die Bachelorette" kennen. Von Anfang an galt der 29-Jährige als Favorit der Kuppelshow.

Comments