Jenny Frankhauser: Streit mit der Schwester und kein Kontakt zur Nichte

Einstellen Kommentar Drucken

Das Leben von Jenny Frankhauser (26) ist spätestens seit ihrem diesjährigen Dschungelcamp-Sieg in aller Munde - so allerdings auch ihr offenbar niemals endender Zoff mit Halbschwester Daniela Katzenberger (32). Das bedauert die Dschungelkönigin vor allem, weil sie ihre Nichte nicht sehen kann. Auf die Frage, ob ihre Mutter, Iris Klein, oder ihre Halbschwester wüssten, dass Frankhauser in der TV-Show "Ninja Warrior Germany - Promi-Special" mitmache, sagte Frankhauser der "Bild"-Zeitung: "Meine Mutter habe ich sogar mitgenommen". Die blieb natürlich nicht folgenlos: Jenny hat seit zwei Jahren weder Kontakt zu der Kultblondine noch zu deren Tochter Sophia Cordalis (3)!

Das sei natürlich "eine ganz blöde Situation".

Köln - Anfang Februar gewann sie die zwölfte Auflage von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", doch seither ist es sehr ruhig geworden um Dschungelkönigin Jenny Frankhauser. Vor allem auch, weil man "die Kinder möglichst raushalten", sollte, "die können dafür nichts".

".Es ist hoffnungslos. Aber jetzt gerade habe ich den Zeitpunkt erreicht, an dem ich mir denke, dass ich gar keinen Mann brauche". "Na ja, wenn er kommt, dann kommt er". Dass Daniela Katzenberger bei Facebook über den Tod von Frankhausers Vater gesprochen hatte, fand Frankhauser unangemessen und falsch. Dies machte Katzenberger auf sozialen Netzwerken öffentlich, ohne vorher um Erlaubnis zu bitten.

Comments