TV: Gerhard Delling kündigt bei ARD und hört zum Saisonende auf

Einstellen Kommentar Drucken

In der Fußball-Bundesliga steht der 8. Spieltag an.

Gerhard Delling (59) hat seinem Vertrag Ende Mai 2019 bei der ARD gekündigt. Viele Sendungen werden nicht mehr dazukommen. Drei Jahre später kam Delling zur Sportschau und ist so lange wie kein anderer seiner Kollegen. Das berichtet die "Bild".

"Ich will nach den vielen Jahren jetzt Neues kennenlernen, will mich ausprobieren, will noch viel lernen". Delling will demnach noch ein Buch schreiben und denkt über die Entwicklung einer Fußball-App nach.

Seit 1987 moderiert Delling die "Sportschau". Vor allem als Kommentator im Team mit Fußball-Legende Günther Netzer wurde er bekannt. Die beiden frozzelten sich mehrere Jahre durch Analysen von Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

1984 erhielt Delling eine Festanstellung beim NDR.

Comments