Michael Bublé stellt klar: "Ich gehe nirgendwo hin"

Einstellen Kommentar Drucken

Nach einem Bericht über seinen angeblichen Rückzug von der Musik hat sich nun erstmals der Sänger persönlich zu Wort gemeldet und klargestellt: "Ich gehe nirgendwo hin". Am Wochenende waren Gerüchte aufgekommen, wonach der Sänger dem Showbusiness den Rücken kehren möchte.

Das sagte der Kanadier gegenüber dem US-amerikanischen Radiosender "Sirius XM". Ich brauche das Geld.

Der Star, der am 16. November sein neues Album "Love" veröffentlichen wird, sprach zudem über seine fünfköpfige Familie.

Michael Bublé (43) und Luisana Lopilato (31) sind seit 2011 verheiratet.

Gute Nachrichten für alle Fans von Michael Bublé: Der Sänger wird sich wohl doch nicht in den Ruhestand verabschieden und sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. "Ich war bei dem Interview nicht dabei, aber das muss aus dem Kontext genommen worden sein", erklärte seine Vertreterin Liz Rosenberg. Vielleicht hat er über die verschiedenen Emotionen gesprochen, die er in den letzten paar Jahren durchgemacht hat, wobei ihm dieser Gedanke durch den Kopf gegangen ist. Ich versichere aber, dass mit einem neuen Album auch TV-Auftritte und möglicherweise eine Tour kommen werden. "Er geht noch nicht in Rente".

Comments