Hochzeit in New York:Bieber und Baldwin haben "Ja" gesagt

Einstellen Kommentar Drucken

Nach dem Rätselraten um die angebliche Blitz-Hochzeit in New York meldet sich nun die Braut zu Wort. Einige Stunden später war dieser Tweet jedoch gelöscht.

Der Internetdienst TMZ.com stellte unterdessen ein Foto des Paares ins Netz, das am Donnerstag vor dem Standesamt in New York aufgenommen wurde.

"Ich verstehe, wo die Spekulation herkommt, aber ich bin noch nicht verheiratet!", schrieb US-Model Hailey Baldwin (21) auf Twitter nach dem Gerücht, sie und Partner Justin Bieber (24) hätten sich das Ja-Wort gegeben. Ein Geistlicher bestätigte die standesamtliche Eheschließung zudem gegenüber dem Magazin: "Sie werden noch eine große kirchliche Trauung feiern, vor Gott und allen, die sie lieben!"

Hailey Baldwin ist die Tochter des Schauspielers Stephen Baldwin und war 2016 schon einmal mit Bieber zusammen.

Der kanadische Popsänger und Teenieschwarm war erstmals im Juni mit Hailey Baldwin gesehen worden. Neben ihrer Arbeit als Model übernahm sie auch bereits ein paar kleine Filmrollen. Ein Freund Biebers sagte zu "People": "Sie haben es einfach gemacht - ohne darauf zu hören, was andere sagen". Früher war er mit der Popsängerin Selena Gomez und dem Model Sofia Richie liiert. So nahm er an einem illegalen Autorennen in den Straßen von Miami teil und warf Eier auf das Haus seines Nachbarn in Kalifornien. Wenige Tage zuvor hatte Bieber überraschend seine Welttournee abgebrochen. Dabei prangert er auch Polizeigewalt gegen Schwarze an.

Comments