Blaue Plastikteilchen: Aldi-Nord ruft Köttbullar zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Verpassen Sie keinen Rückruf mehr und abonnieren Sie unseren kostenlosen CHIP-Newsletter bei WhatsApp.

Der Aldi-Nord-Lieferant "Tillman's Convenience GmbH" ruft einen Tiefkühlartikel zurück. Wie Tillmann's am Donnerstag mitteilte, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind. Aldi selbst hat bereits reagiert und die Charge aus dem Verkauf genommen.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben die betroffenen Filialen den Artikel "Skandinavic's Köttbullar, 1000 g" mit o.g.

Der Hersteller rät daher, die Köttbullar mit dem angesprochenen Datum nicht mehr zu verzehren, da sonst Gesundheitsschäden drohen.

Verkauft wurden die Fleischbällchen, die vor allem als Imbiss der schwedischen Möbelhauskette Ikea bekannt wurden, in Aldi-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Sowohl die Firma Tillman's Convenience GmbH als auch der Discounter Aldi-Nord bedauern die Unannehmlichkeiten.

Comments