Amazon zieht die Zügel an: "Filmeabend" zukünftig Prime-Exklusiv

Einstellen Kommentar Drucken

Regelmäßig veranstaltet Amazon das sogenannte Freitagskino, wo ausgewählte Filme für 99 Cent von jedem User geliehen werden können. Doch das ändert sich nun.

Amazon hat gestern eine Rundmail verschickt, aus der hervorgeht, dass die kommenden Freitag-Filmeabende nur noch für Prime-Mitglieder bestimmt sind.

"Ab 14. September 2018 wird die Aktion "Freitag-Filmeabend: Filme leihen für 0,99 €" Teil unserer Prime-Deals, die exklusiv für Prime-Mitglieder erhältlich sind". Alle wichtigen Infos zur Prime-Mitgliedschaft gibt es hier. Amazon will das Abo damit für Kunden attraktiver machen. Derzeit gehören etwas mehr als 2.500 Filme und 470 Serien zum Prime-Video-Abo.

Der Freitag-Filmeabend findet - wie der Name es bereits sagt - immer an einem Freitag statt. Feste Termine nennt der Online-Händler dabei aber nicht. Wer diese Angebote nicht verpassen möchte, kann sich per E-Mail-Newsletter darauf hinweisen lassen. Im Rahmen der Aktion bietet Amazon ausgewählte Filme für 99 Cent an, die normalerweise eine deutlich höhere Leihgebühr haben.

Aufgrund des festgelegten Datums kann man im Weiteren davon ausgehen, dass das nächste Freitagskino am kommenden Freitag stattfinden wird. Wird er in dieser Zeit gestartet, steht er jedoch nur noch 48 Stunden zum Anschauen bereit. Im Rahmen des Freitag-Filmeabends werden Kunden verschiedene Filme für die digitale Ausleihe zu einem vergünstigten Preis angeboten. Zudem sind manchmal sogar aktuelle Blockbuster vertreten, die sich dann sehr günstig ausleihen lassen. Welches Angebot uns am nächsten Freitag-Filmeabend am 14. September erwartet, verrät Amazon noch nicht.

Heute haben wir gleich zwei Neuigkeiten rund um Amazon Video. Meist sind die Filme und Serien einige Monate Bestandteil des Abos.

Comments