Ratgeber & Verkehr - Elektroladestationen an Supermärkten - Zum Tanken schnell zu Aldi

Einstellen Kommentar Drucken

Bereits seit 2015 gibt es für viele Elektroautonutzer die Möglichkeit, bei Aldi SüdFilialen kostenlos Strom zu Tanken. "Jetzt ermöglichen wir unseren Kunden auch, ihre Urlaubsfahrten mit uns zu planen", sagte der Leiter Energiemanagement bei Aldi Süd, Florian Kempf, Mittwoch anlässlich der Eröffnung einer neuen Ladestation im hessischen Seeheim-Jugenheim nahe der A5.

Der Discounter Aldi Süd will 28 Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichten. Außerdem beträgt der Abstand zwischen den E-Tankstellen der Aldi-Süd-Filialen maximal 160 Kilometer. So statte man die Hauptverkehrsrouten in West- und Süddeutschland flächendeckend aus.

Die neuen Ladesäulen haben eine Leistung von 50 kW und können von allen gängigen Elektroauto-Modellen genutzt werden.

Auto aufladen und währenddessen bei Aldi einkaufen " Bisher haben wir uns auf die Ballungszentren und Innenstädte konzentriert.

Aldi-E-Tankstellen: Vollladung in 30 MinutenDie Dauer der Ladung hängt vom Fahrzeugtyp ab und ist laut dem Unternehmen mit der 50-kW-Schnellladesäule in 30 Minuten für eine Reichweitenverlängerung von bis zu 200 Kilometern geladen.

Der Discounter wird somit Ende 2018 mehr als 80 Ladesäulen für Elektroautos anbieten. Technologiepartner für die Schnellladesäulen ist innogy.

Noch im Sommer will Aldi den Großteil der 28 zusätzlichen Säulen in Betrieb haben. Der von Photovoltaikanlagen auf dem Dach der Filialen erzeugte Strom kann kostenlos und ohne Registrierung getankt werden - während der Filialöffnungszeiten.

Eine Übersicht über die Elektrotankstellen von ALDI SÜD steht unter aldi-sued.de/sonnetanken zur Verfügung.

Comments