Otto Waalkes spricht den neuen "Grinch"

Einstellen Kommentar Drucken

Er ist grün, grummelig und ein wahrer Antiheld: DER GRINCH ist wieder da!

Otto Waalkes wird zum Weihnachtshasser: Der 70-Jährige leiht im Animationsfilm ‚Der Grinch' dem grünen Griesgram seine Stimme.

Erst am Dienstag teilte Universal Pictures International Germany die Neuigkeit anlässlich der Filmmesse in Düsseldorf mit (TAG24 berichtete). Diese Weihnachtssaison dürfte wieder was in die Studio-Kassen gespült werden.

In der animierten Neufassung des berühmten Weihnachtsklassikers ‚Der Grinch' darf Deutschkomiker Otto Waalkes wieder synchronsprechen.

Nun wird der fröhliche Ostfriese also zum grün behaarten Miesepeter, der nichts so verabscheut wie die fröhlichen Weihnachtsfeierlichkeiten.

Doch rechnet er nicht mit der kleinen Cindy-Lou, die sich in den Kopf gesetzt hat, den Weihnachtsmann auf seiner Heiligabend-Runde zu erwischen, um ihm für die Unterstützung ihrer überarbeiteten Mutter zu danken. Herzerwärmend und doch komisch, visuell grandios inszeniert, entfaltet sich die bezaubernde Geschichte über den wahren Geist der Weihnacht.

Mit Filmen wie "Ich - einfach unverbesserlich", "Minions" und "Pets" hat das Animationsstudio Illumination seit dem ersten Film 2010 zuverlässig neue Publikumslieblinge geliefert - und über sechs Milliarden Euro Umsatz generiert.

Comments